Wichtige Reisetipps

Tierra Patagonia

Beispiel-Reiseplan

Tierra Patagonia – 4 Nächte

Der Torres del Paine Nationalpark im chilenischen Patagonien steht auf der Wunschliste vieler Menschen, und das zu Recht. Das majestätische Paine Massiv, die atemberaubenden Gletscher und die unglaubliche Tierwelt machen dieses Gebiet zu einem Muss für Ihr Abenteuer in Chile. Bei Tierra Patagonia stehen Ihnen unsere erfahrenen Guides und freundlichen Mitarbeiter zur Verfügung, damit Sie das Beste aus Ihrer Reise machen können. Der folgende Beispiel-Reiseplan gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Ihr Abenteuer aussehen könnte, jedoch dient er nur zur Inspiration, denn jede Erfahrung bei Tierra Patagonia ist einzigartig.

 

  1. Tag – Ankunft und halbtägige Wanderung im Torres del Paine

Nach der Ankunft in Tierra Patagonia am frühen Nachmittag gibt es keine bessere Weise, sich einzuleben, als ein köstliches Mittagessen in unserem Speisesaal mit Blick auf die Silhouette der Torres del Paine. Bei Ihrer Ankunft werden unsere Guides alle Ihre Wünsche und Vorlieben für Outdoor-Aktivitäten besprechen und Ihnen einen perfekten Ausflugsplan für Ihr Patagonien-Abenteuer in den nächsten Tagen erstellen. Vielleicht möchten Sie gleich loslegen. In diesem Fall ist eine Halbtagstour genau das Richtige, wie z. B. eine Wanderung auf abseits gelegenen Wegen zu einem nahen liegenden Aussichtspunkt mit Panoramablick, wo man die Möglichkeit hat, fliegende Kondore zu beobachten.

 

  1. TagDer Jägerpfad: Erkundung der Aonikenk-Kultur

Wer in Torres del Paine schon früh das Abenteuer sucht, wird sicher noch mehr erleben wollen. Daher stehen an diesem Tag zwei Halbtagsaktivitäten auf dem Programm, die die Möglichkeit bieten, tief in das chilenische Patagonien einzutauchen. Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf den Jägerpfad, wo Sie sich Überbleibsel der Aonikenk-Kultur durch Höhlenmalereien an den Felswänden ansehen können. Die Aonikenk waren Ureinwohner dieses Landes, Jäger-Sammler-Nomaden, die die Felsen als Leinwand nutzten, um sich gegenseitig Botschaften zu übermitteln, die wir bis heute sehen können. Das Paine Massiv begleitet Sie auf dieser Wanderung, wobei seine markante Silhouette den Hintergrund dominiert. Oftmals kann man auch auf dem Weg Wildtiere wie Guanakos, Füchse und Kondore entdecken.

Und am Nachmittag? Wählen Sie zwischen einem weiteren Halbtagsausflug oder einer Auszeit im Uma Spa, wo Sie sich mit einer oder zwei entspannenden Therapien verwöhnen lassen können, die jeglichen Stress wegschmelzen werden.

 

  1. Tag – Wanderung am Fuß der Türme oder Landschaftsreise durch Torres del Paine

Eifrige Wanderer müssen heute Morgen vor einer ganztägigen Wanderung gut auftanken; Fuß der Drei Türme. Mit einer Gesamtdauer von ungefähr acht Stunden sind die Trails genauso lohnend wie der Endpunkt, der am Fuße der Los Tres Torres oder ‘Drei Türme’ liegt; der perfekte Ort, um ein Picknick zu machen und diese erstaunliche Aussicht zu genießen. Seit Jahrtausenden bewachen diese Granitzenturien diesen Teil Patagoniens und ziehen dabei viele Naturforscher und begeisterte Bergsteiger an. Nach der Rückkehr ins Hotel ist ein Festgetränk an der Bar sowie ein wohlverdientes Essen in unserem Restaurant angebracht!

Eine Alternative für diese ganztägige Wanderung könnte eine malerische Landschaftsfahrt zu einigen der besten Aussichtspunkte des Nationalparks sein; alles an einem Tag. Zweifellos werden Sie erstaunt sein, wie scharf und unnachgiebig die markanten ‘Hörner’ des Paine Massivs sind, der Superstar hier in Patagonien, der wirklich atemberaubend von der Nähe ist. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kamera griffbereit haben, denn Sie werden keinen einzigen Schnappschuss von diesem erstaunlichen Ort verpassen wollen.

 

  1. Tag – Reitausflug durch Patagonien

Wenn Sie etwas anderes erleben möchten, gehen Sie doch einfach an diesem Tag Reiten. Unsere Ausritte in Patagonien ermöglichen es unseren Gästen, Patagonien auf eine Weise zu sehen, die sowohl spirituell als auch naturverbunden ist. Die Ausritte werden von authentischen Baquenanos – patagonischen Cowboys – geleitet, die nicht nur das Land in- und auswendig kennen, sondern auch die Pferde, die an diesem unberührten Ort aufgezogen wurden und sowohl für Anfänger als auch für Experten trainiert sind.

 

  1. Tag – Abschlusswanderung und Flughafentransfer

An Ihrem letzten Tag können Sie noch eine letzte Aktivität in unserem Hinterhof am Sarmiento See genießen, wo Sie von den Bergen des Paine Massivs und der Sierra Baguales begleitet werden. Die niedrig gelegene Vegetation sorgt dafür, dass die Wanderung schön und einfach ist und Sie nicht von unnötiger Anstrengung abgelenkt sind. Sie können sich daher auf die umgebende Majestät und die reiche Tierwelt, die hier zu finden ist, konzentrieren und vielleicht auch Adler, Füchse, patagonische Strauße oder riesige Kondore auf der Strecke sichten.

Saisonale Sonderaktionen

Sind Sie daran interessiert, mit Ihrer Patagonien-Reise noch mehr von Chiles wundervollen Reisezielen zu entdecken? Tierra Hotels bietet All-Inclusive-Pakete für die Atacama-Wüste, Chiloé und unser Schwesterskigebiet Ski Portillo an.

Mehr sehen
Mehr sehen
Tierra News